Hitzewelle: Wie viel Wasser braucht dein Baby?

von | Jun 3, 2019

Damit dein Baby bei der Hitze nicht dehydriert, braucht es viel Flüssigkeit. Dabei steigt sein Bedarf stetig an. Wie viel Wasser du deinem Kind geben darfst und ob sich Leitungswasser eignet, erfährst du hier.

 

Darf mein Baby Leitungswasser trinken?

 

Unter gewissen Umständen, ja! Das Leitungswasser in Deutschland wird streng geprüft und hat einen hohen Qualitätsstandard. Dieser gilt jedoch nur bis zur Auslieferung an den Haushalt. Wenn das Haus, in dem du wohnst, schon alt ist oder alte Wasserleitungen hat, ist das ein Problem. Zudem gelten die gesetzlichen Grenzwerte nur für Erwachsene, Babys werden nicht berücksichtigt.

Die Qualität deines Leitungswassers kannst du allerdings prüfen lassen. Das kostet zwar Geld, auf Dauer rechnet es sich aber. Für Beikost, Tee und auch zum Trinken ist gutes Leitungswasser günstiger als Gekauftes. Zudem sparst du die die Schlepperei von Wasserflaschen.

 

Wie lasse ich mein Leitungswasser testen?

Wenn du dein Leitungswasser testen lassen möchtest, kannst du das bei Ivario machen. Du bekommst einen Behälter geschickt, schickst ihn mit einer Wasserprobe zurück und hast wenige Tage später das Ergebnis. Hier gehts zum Wassertest von Ivario: Ivario Wassertest fürs Baby

Nähere Infos zur Wasserqualität von Leitungswasser und ob es für dein Baby geeignet ist bekommst du auch auf Leitungswasser-Test.de!



Wie viel Wasser braucht ein Baby?

Der Bedarf deines Kindes an Flüssigkeit ist abhängig von seiner Körpergröße und Aktivität. Wenn dein Kleines schon krabbelt und rennt, braucht es mehr Flüssigkeit als ein ruhiges, viel liegendes Baby. Als Orientierung kannst du dich an folgenden Grundwerten für die Wassermenge (in Millilitern) nehmen, die dein Baby trinken sollte:

Dein Baby sollte bei…

  • …einem Gewicht von 3,3 Kilo (3300 Gramm) jeden Tag etwa 500 ml Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • …einem Gewicht von 4,0 Kilo (4000 Gramm) jeden Tag etwa 700 ml Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • …einem Gewicht von 5,0 Kilo (5000 Gramm) jeden Tag etwa 850 ml Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • …einem Gewicht von 5,5 Kilo (5500 Gramm) jeden Tag etwa 950 ml Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • …einem Gewicht von 6,0 Kilo (6000 Gramm) jeden Tag etwa 1000 ml Flüssigkeit zu sich nehmen.

 

Achtung! Zu viel Flüssigkeit ist leider auch nicht gesund. Halte dich an die vorgegebenen Werte und gib bei heißem Wetter nach Gefühl etwas mehr.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Stillstand in der Elternzeit? Das muss nicht sein!

Bild: Weiterbildung mit Kind - Link zur SGD

Mit einem Fernstudium bei der www.sgd.de bleibst du beruflich auf dem Laufenden!

________________________



Hitzewelle: Wie viel Wasser braucht dein Baby?
Artikel
Hitzewelle: Wie viel Wasser braucht dein Baby?
Beschreibung
Damit dein Baby bei der Hitze nicht dehydriert, braucht es viel Flüssigkeit. Dabei steigt sein Bedarf stetig an. Wie viel Wasser du deinem Kind geben darfst und ob sich Leitungswasser eignet, erfährst du hier.
Autor
Herausgeber
BabySOS
Herausgeber-Logo