Die U5 Untersuchung ist die fünfte Vorsorgeuntersuchung für dein Baby. Der Kinderarzt untersucht, wie sich dein Säugling körperlich entwickelt und welche Fortschritte er macht. Auch die geistige Entwicklung wird der Arzt überprüfen. Im Mittelpunkt steht aber der Entwicklungsstand der Körperbeherrschung.

Vor einem halben Jahr kam dein Baby auf die Welt! Es kommt dir vor wie gestern, aber es sind wirklich schon sechs Monate. Die U5 Untersuchung findet idealerweise zwischen dem sechsten und siebten Lebensmonat deines Babys statt. Wenn du diese Untersuchung erst später machen lässt, musst du sie als Igel-Leistung bezahlen. Verpasse den Termin daher nicht, denn zum richtigen Zeitpunkt sind alle Vorsorgeuntersuchungen kostenlos!

 

Wann findet die U5 Untersuchung statt?

Die letzte Untersuchung ist jetzt einige Zeit her und alle folgenden Untersuchungen finden mit längeren Abständen statt. Zwischen dem 6. und 7. Lebenmonat deines Säuglings ist es Zeit für die U5 Vorsorgeuntersuchung. Die körperliche Entwicklung steht bei der U5 im Mittelpunkt. Für die Erfassung und Kontrolle der Wachstumswerte musst du das gelbe Untersuchungsheft zum Kinderarzt mitnehmen.

Was wird bei der U5 Untersuchung kontrolliert?

Um herauszufinden, wie dein Kind sich entwickelt, führt der Kinderarzt verschiedene Untersuchungen durch. Diese geht er spielerisch an, um das Kind zum mitmachen zu stimulieren. Dabei testet er quasi nebenbei verschiedene Merkmale auf ihren Entwicklungsstand.
Auch eine Bestimmung der von Körpergröße, Gewicht, Kopfumfang und Entwicklung der Fontanelle gehören zur U5 Vorsorgeuntersuchung,

Anamnese der körperlichen Entwicklung bei der U5

Der Arzt wird dir viele Fragen stellen. Als Eltern haben du und dein Partner einen guten Überblick, wie es deinem Säugling geht. Schreit er viel? Schläft er gut? Reagiert er auf Ansprache? Bereite dich darauf vor, dass der Kinderarzt alles Hinterfragen wird. Am besten machst du dir vor dem Arztbesuch Notizen. Schreibe kurz auf, was dir an deinem Baby auffällt, was es toll macht und auch, was noch nicht so gut klappt. Du kannst den Kinderarzt alles fragen, was du möchtest!


Windeln gratis Gewinnspiel

Inhalt der U5 Untersuchung: Das wird untersucht!

 

U5 Untersuchung: Die Sinne deines Babys

Hauptbestandteil der fünften Vorsorgeuntersuchung ist die körperliche Entwicklung deines Babys. Jedoch hat er jetzt natürlich höhere Ansprüche an dein Kleines als noch vor drei Monaten.

Sehvermögen – Die Augen

Der Arzt kontrolliert, ähnlich wie bei der U4, das Sehvermögen. Jetzt kann er jedoch auch feststellen, ob dein Kind schielt. Dazu führt er eine Augenspiegelung durch. Ob es eine Brille braucht, kann jetzt auch festgestellt werden.

Hörvermögen – Die Ohren

Beim Hörvermögen muss dein Baby jetzt nicht nur reagieren, sondern auch zeigen, dass es die Richtung eines Geräuschs bestimmen kann. Hierfür kann der Kinderarzt ein Neugeborenen-Hörscreening durchführen. Das ist ein richtiger Hörtest für Halbjährige.

 

U5 Untersuchung: Check der Spracheentwicklung

Bei der letzten Untersuchung hat dein Baby fröhlich gegluckst. Mit knapp über einem halben Jahr kanns schon eine Art eigener Sprache beobachtet werden. Gewisse Laute wiederholen sich, stehen vielleicht sogar in Verbindung mit gewissen Reizen. So kann das Lieblingsspielzeug schon fast so etwas wie einen erkennbaren Laut hervorrufen – auch wenn dieser Laut nicht der Sprache der Eltern entspricht. Aber ein sich wiederholendes „ba-ba-ba“ ist durchaus auch eine Sprache.

 

U5 Untersuchung: Körperbeherrschung deines Babys

Koordination

Dein Baby greift inzwischen gezielt nach Dingen in seiner Umgebung. Wie gut kann es das schon? Dass alle Gegenstände erst einmal im Mund landen ist in diesem Alter normal. Babys probieren alles erstmal. Achte darauf, dass es sich nicht verschlucken kann!

Grobmotorik deines Babys

Die Körperbeherrschung ein weiterer Punkt der U5-Untersuchung. Dazu gehört zum Beispiel, ob dein Kleines seinen Kopf in Sitzposition selbstständig gerade halten kann. Auch das Hochstemmen aus Bauchlage gehört zu den Fähigkeiten, die kontrolliert werden. Kann dein Kind sogar schon vorwärts robben oder zeigt Anzeichen von Krabbelversuchen? Sehr gut, dann entwickelt es sich wunderbar!

Zusammenfassung körperliche U5-Untersuchung

Bei der U5 Untersuchung  sucht der Kinderarzt Antworten auf folgende Fragen:

  • Kann dein Baby sitzen und dabei das Köpfchen stabil halten?
  • Erkennt es die Richtung, aus der Geräusche kommen? Dreht es den Kopf zum Geräusch?
  • Drückt es sich mit den Beinen ab, wenn es so gehalten wird, dass die Füße den Boden berühren?
  • Kann es sich in Bauchlage hochstemmen?
  • Greift es gezielt nach Spielzeug?

Ist das Ergebnis jedesmal „Ja“, entwickelt sich dein Baby gut. Allerdings sind kleine Abweichungen normal und ein „Nein“ ist kein Weltuntergang.

Inhalt U5 Untersuchung: Die Soziale Entwicklung

Den Stand der sozialen Entwicklung ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der U5 Vorsorgeuntersuchung. Der Kinderarzt checkt die Sozialkompetenz deines Babys anhand mehrerer Punkte:

1. Dein Baby vertraut dir, deshalb verhält es sich bei Fremden anders. Wie stark dieses Verhalten ausgeprägt ist und ob es übermäßig fremdelt, gehört zur Untersuchung.
2. Lacht dein Baby, wenn man sich mit ihm beschäftigt? Freut es sich über Aufmerksamkeit? Und kann es das mit Mimik und Gesten ausdrücken?
3. Wie reagiert dein Kind auf andere Kinder? Wenn es sich über Kinder freut, ist die Entwicklung auf dem richtigen Weg.


Wassertest-Online

Welche Maße werden bei der U5 Untersuchung erfasst?

Wie bei den vorigen Untersuchungen werden Körpergröße, Gewicht und Kopfumfang deines kleinen Schatzes gemessen. Diese werden im gelben Untersuchungsheft notiert und mit den Werten anderer Babys in dem Alter verglichen. Sollte dein Baby vom Durchschnitt abweichen, ist das aber nicht schlimm: Der Arzt betrachtet die Entwicklung im Gesamten und die Fortschritte, die dein Kind macht.

 

Was passiert noch bei der U5?

Wie schon bei den vorherigen Untersuchungen, gibt der Arzt deinem Baby Vitamin K zur Blutgerinnung. Abschließend verabreicht der Kinderarzt deinem Säugling noch Fluorid zur Kariesprophylaxe und zur Rachitisprophylaxe gibt es weiterhin Vitamin D.

 

Die U5 Untersuchung ist auch für Eltern

Zur U5-Untersuchung gehört auch ein Check des Umfelds. Keine Angst, der Arzt kommt nicht zu dir nach Hause. Aber er wird dich fragen, ob mit der Betreuung deines Kindes alles gut klappt. Hast du Hilfe, wenn du sie brauchst? Fühlst du dich vielleicht überlastet, weil dein Kleines so viel schreit? Der Arzt wird dieses Gespräch vertraulich behandeln und dir wenn möglich Hilfestellung leisten.
Der Arzt wird sich mit dir auch über Themen wie Ernährung, Sprache und den Schlaf deines Babys unterhalten. Passend zur Ernährung finden auch erste Informationen über den Zahnarzt und die Mundhygiene in diesem Gespräch ihren Raum.
Zusätzlich ist die Unfallverhütung ein wichtiges Thema. Dein Baby wird bald mobil und kann sich überall stoßen und stolpern. Der Kinderarzt wird dich darüber beraten.

Quellenangabe:

Wir recherchieren die auf BabySOS zur Verfügung gestellten Informationen sorgfältig in verschiedenen Quellen. Unser Anliegen dabei ist es, dir Infos verständlich und ohne "Ärzte-Deutsch" zur Verfügung zu stellen.

Für diesen Artikel wurden, neben dem Fachgespräch mit unserer Hebamme, verschiedene schriftliche Quellen genutzt, darunter:

  • Babys erstes Jahr: Essen, Schlafen, Pupsen - Baby Entwicklung und Erziehung; Ulrike Steiner, Independently Published, 2018
  • Baby-Entwicklung: so fördern Sie Ihr Kind in den ersten 24 Monaten; Claire Halsey, München Dorling Kindersley, 2011
  • Baby Entwicklung - Erziehung und Entwicklung im ersten Jahr
  • Guter Hoffnung - Hebammenwissen für Mama und Baby Naturheilkunde und ganzheitliche Begleitung
  • Hebammen-Gesundheitswissen; Silvia Höfer, Nora Szasz, München GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH 2012
  • Berthold Koletzko (Hrsg.), Kinder- und Jugendmedizin, 14. Auflage, Springer Medizin, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013
  • Hans G. Schlack, Motorische Entwicklung im frühen Kindesalter, 2012

U5 Untersuchung
Artikel
U5 Untersuchung
Beschreibung
Um herauszufinden, wie dein Kind sich entwickelt, führt der Kinderarzt verschiedene Untersuchungen durch. Diese geht er spielerisch an, um das Kind zum mitmachen zu stimulieren. Dabei testet er quasi nebenbei verschiedene Merkmale auf ihren Entwicklungsstand.
Autor
Herausgeber
BabySOS
Herausgeber-Logo