Urlaub mit Baby – 6 Tipps für lange Autofahrten

von | Mai 19, 2019

Dein erster Urlaub mit deinem Baby steht bevor? Damit dein erster Urlaub mit Baby nicht im Chaso endet, hat BabySOS dir sechs Tipps für eine entsopannte Autofahrt mit Baby zusammengestellt.

 

Sechs Tipps für eine entspannte Autofahrt mit Baby

Tipp 1: Plane für die Reise viel Zeit ein

Egal ob Fernreise oder Urlaub in der Heimat: Dein Kind bestimmt auch hier den Tagesablauf. Wenn du die Fahrten auf den Schlafrhythmus deines Babys abstimmst und die Pausen gut planst, kann die Autofahrt auch bei längeren Strecken entspannt werden.

Bei Fahrten über sechs Stunden bietet sich aber eine Übernachtung auf halber Strecke an, damit dein Wonneproppen seinen Stress nicht an deinen Ohren auslässt.

Tipp von BabySOS: Urlaub mit Baby planen

Diesen Sommer wollt ihr zum ersten mal mit eurem Kind verreisen? Bei Check24 findest du bestimmt das richtige Ziel für euch. Probiere gleich mal die Suchmaske aus!

Tipp 6: Papiere fürs Baby nicht vergessen!

Packe auf jeden Fall den Impfpass und das gelbe Untersuchungsheft deines Babys mit ein, wenn du in mit ihm in den Urlaub fährst. Im Krankheitsfall hast du dann alles beisammen. Bei einem Urlaub im Ausland solltest du auch nicht vergessen, eine Auslandskrankenversicherung für dein Baby und dich ab zu schließen.

Bei Fernreisen braucht dein kleiner Schatz auch einen eigenen Reisepass. Der Kinderreisepass ist seit 2012 für alle Kinder bis 12 Jahren Pflicht bei Auslandsreisen. Du bekommst ihn bei deiner örtlichen Bürgerberatung oder beim Bürgerbüro ganz unkompliziert ausgestellt, wenn du alle Dokumente dabei hast. Er kostet nur 13 Euro und ist dann sechs Jahre gültig.

Abschliessend ein allgemeiner Tipp:

Packe immer genud Getränke ein! Der Sommer wird warm und die Autofahrt lang. Nicht überall steht frisches Wasser zur Verfügung und Raststätten sind teuer. Auch wird das Trinken gerne vergessen. Wie viel dein Kind trinken muss, erfährst du in unserem Artikel zum Flüssigkeitsbedarf deines Babys!

Du planst einen Kurztrip mit deinem Baby?

Vereinfache dir die Urlaubsplanung mit einem Trip in den Center Park. Für Familien geeignet und nicht weit entfernt! Schau mal rein!



 


Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

Damit der Urlaub nicht zum Fiasko wird: Lies in unseren Tipps für den ersten Urlaub mit Baby, worauf du achten musst.

Tipp von BabySOS zur Weiterbildung in der Elternzeit:

 

Du möchtest dich von der Elternzeit nicht in deiner Karriere bremsen lassen? Dann erkundige dich mal bei der Studiengemeinschaft Darmstadt nach einem einer Weiterbildung in deinem Beruf. Vielleicht unterstützt dich dein Arbeitgeber auch finanziell bei deinem Wunschkurs. -> Hier geht`s zum Kursberater der SGD!

Chancen auf dem Stellenmarkt verbessern - mit oder trotz Kind

Natürlich kannst du auch deinen Schulabschluss bei der Studiengemeinschaft Darmstadt nachholen. Ob Hauptschulabschluss oder Abitur: Alles ist möglich! -> Zu den Schulabschlüssen der SGD

Viele Kurse werden sogar von der ARGE gefördert.

Du möchtest BabySOS unterstützen?
So einfach geht`s!
BabySOS - Jetzt unterstützen!

Urlaub mit Baby - 6 Tipps für lange Autofahrten
Artikel
Urlaub mit Baby - 6 Tipps für lange Autofahrten
Beschreibung
Urlaub mit Baby - 6 Tipps für lange Autofahrten
Autor
Herausgeber
BabySOS
Herausgeber-Logo