Seite wählen

Zuerst möchten wir uns bedanken, dass du BabySOS besuchst. Wir geben uns große Mühe, unsere Artikel leicht lesbar trotzdem informativ zu gestalten. Komplizierte Ärztesprache und Beamtendeutsch findet man wirklich schon genug im Netz. Auf dieser Seite hier geht es aber um ein anderes, zugegebenermaßen etwas eigennütziges Thema. Bitte nimm dir ein paar Minuten Zeit, es kostet dich auch nichts.

Zu den Amazon-Links hier klicken!

Worum geht es hier?

Wie du bestimmt gesehen hast, schalten wir Werbung auf BabySOS. Das hat zwei ganz einfache Gründe:

  • Zum einen wollen wir dir für das Thema, über das du dich informierst, auch gleich die passenden Produkte vorstellen. Somit weißt du gleich, worüber wir schreiben und kannst deine Ideen schnell umsetzen.
  • Zum anderen ist BabySOS zwar eine Herzensangelegenheit, aber auch das liebste Hobby kostet leider Geld.

 

 

An Kosten fällt bei einer Webseite so einiges an. Der Server, die Domain (Web-Adresse) an sich, die Bilder wollen bezahlt werden und natürlich fließt eine ganze Menge Zeit in einen Artikel. Bei unserem Artikel „Verstopfung nach der Geburt“ hat es zum Beispiel über eine Woche gedauert, bis das Thema ausreichend recherchiert war und ein informativer Text umgesetzt werden konnte.

Wenn ein Text dann fertig ist, wird die Artikelseite gebaut, das Design optimiert, Bilder rausgesucht und alles zusammengefügt. Danach folgt die Veröffentlichung. Damit ist aber nicht Schluss, ein Artikel wird im Laufe der Zeit noch mehrmals optimiert und um neue Informationen ergänzt. Und auch BabySOS an sich wird stetig im Hintergrund verbessert.

 

 

Ganz schön viel Aufwand, oder? Und das alles in unserer Freizeit. Das machen wir aber gerne, denn an den steigenden Besucherzahlen sehen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

 

Ok, und worauf läuft dieser Artikel jetzt hinaus?

Auch wenn BabySOS ein Herzensprojekt ist und wir das alles sehr gerne machen, würden wir uns über eine Unterstützung freuen. Nein, jetzt kommt kein „Spende bitte an XY“ und auch keine Eigenprodukte, die wir verkaufen wollen. Das wäre gegen unsere Ideologie, denn wir möchten dir nur eines anbieten: gute Informationen für dich und dein Baby.

Es gibt aber eine andere, ganz einfache Möglichkeit, wie du uns unterstützen kannst. Und sie kostet dich nichtmal etwas extra. Und so geht es:

Direkt zu den Affiliate-Links

BabySOS ist Affiliate-Partner von Amazon

Wir haben für BabySOS eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon eingerichtet. Das bedeutet, dass wir dir in unseren Artikeln zum Thema passende Produkte von Amazon vorstellen. Das ist die eingeblendete Amazon-Werbung. Wenn du auf diese sogenannten Produktlinks klickst, wirst du zu Amazon geleitet. Dort musst du aber nicht den angebotenen Schnuller oder die Pflegelotion kaufen, keine Anhst. Du kannst deinen ganz normalen Amazon-Einkauf dort erledigen, quasi wie immer.

Du hast dabei keinerlei Nachteile oder Zusatzkosten. Es wird nur ein Cookie in deinem Browser gesetzt an dem Amazon erkennt, dass du über BabySOS dorthin gekommen bist. BabySOS sammelt dabei auch keine Daten von dir. Wir leiten dich nur zu Amazon weiter, also ganz harmlos.

Was hat BabySOS von meinem Einkauf bei Amazon?

Da BabySOS ein Amazon-Affiliate-Partner ist, bekommen wir eine kleine Provision für deinen Einkauf. Das ist nicht viel, meistens nur ein paar Cent. Aber auch ein paar Cent sind eine Unterstützung und summieren sich mit der Zeit. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn du deinen nächsten Amazon-Einkauf über einen unserer Links machst.

Direkt zu den Affiliate-Links

Wie funktioniert das?

Klicke einfach bei uns auf eines der gezeigten Produkte oder hier auf einen der Links. Danach ist alles für dich wie immer bei deinem Einkauf. Lege das Produkt, das du haben möchtest, in den Warenkorb und schon freuen wir uns über deinen Einkauf.

 

 

Ist es egal, was ich dabei bestelle?

Ja, total! Du musst dich auch nicht auf Babysachen beschränken. Es ist egal, was du bei Amazon bestellt, die Links funktionieren bei allen Artikeln, ob süßer Schnuller, Weihnachtsgeschenk oder Klamotten. Aber ganz ehrlich: Babysachen kann man doch nie zu viel haben 😉

Aber ganz egal, ob du deinen nächsten Amazon-Einkauf über einen Link von BabySOS machst, oder nicht: wir freuen uns sehr, dass du unsere Seite besuchst!

 

Mit diesen Links kannst du BabySOS unterstützen

Da wir dich nicht mit Werbung zuspammen wollen, kann es sein, dass du nicht immer einen der Amazon-Produktlinks findest. Damit du nicht extra suchen musst, listen wir dir hier auf der Seite nochmal extra paar Links auf. Das spart dir Zeit.

Es geht noch einfacher!

Wenn du möchtest, kannst du ja diese Seite hier oder einen unserer Amazon-Links in deinem Browser in die Lesezeichen legen. Dann kannst du den Link jedesmal nutzen, wenn du Amazon besuchst und unterstützt uns automatisch bei jedem deiner Einkäufe!

 

Liste an Affiliate-Links, die dich direkt zu Amazon führen:

Herausgeber
BabySOS