Seite wählen

BabySOS

Ob Gesundheit, Krankheit oder die Entwicklung deines Babys – Auf BabySOS erfährst du alles, was du in der Elternzeit wissen musst!

Tipps und Infos für Babys erste Monate

Wir helfen dir durch die ersten Monate mit deinem Baby!

Verstopfung nach der Geburt?

Baby-Gesundheit

Alles zum Thema Krankheiten

Deine Gesundheit ist wichtig für dich und dein Baby!

Gesundheit im Wochenbett

Tipps und Infos

Schnelle Hilfe bei akuten Problemen mit dem Baby

Weiterbildung mit Baby?

So einfach geht`s!

Wie entwickelt sich dein Baby? Überblick über die U1 bis U4

Entwicklung deines Babys

Alle Infos zu den U-Untersuchungen

BabySOS hilft dir in den Wochen nach der Geburt

Zum ersten Mal hältst du dein Baby im Arm, und die Welt erscheint dir rosa-rot! Das ist wunderschön, denn du hast neues Leben in die Welt gebracht! Dieser kleine Mensch ist aus dir entstanden, drauf kannst du stolz sein!
Der Hormonschub, den Mütter beim ersten Anblick ihres Kindes bekommen, ist stark genug, die Schmerzen und Anstrengungen der Geburt vergessen zu machen. Und das ist auch gut so, denn dein Nachwuchs braucht alle Liebe, die du ihm geben kannst. Und wer könnte das schon, bei der Erinnerung an die vergangenen Stunden?

 

Dein Baby verändert deinen Tagesrhythmus

Die nächsten Wochen werden schwierig für dich werden, vor allem, wenn es dein erstes Kind ist. Du wirst deinen kompletten Tagesrhythmus umstellen und dir fremdbestimmt vorkommen. Dein Baby kontrolliert nun deinen Alltag. Vielleicht hast du Unterstützung von deiner Familie, deinem Mann oder deiner Mutter. Das ist gut, aber gerade beim ersten Kind wissen die Väter oft noch weniger als die Mamas 😉

Damit du dich jetzt vollkommen auf dein Neugeborenes konzentrieren kannst, bietet BabySOS dir viele Tipps und Informationen, mit denen du den Alltag meistern kannst.

 

Weiterbildung in der Elternzeit

Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht, wie es nach der Elternzeit weitergeht? Wie du im Beruf neu durchstartest oder sogar deinen Schulabschluss nachholst, kannst du hier nachlesen: Weiterbildung mit Kind.

 

Tipps für den Umgang mit dem Baby

Dein Baby schreit und du kannst es nicht beruhigen? Oder kann dein Säugling nicht einschlafen? BabySOS gibt dir Tipps, wie du deinem Kleinen schnell helfen kannst, wenn es nicht schlafen kann. Ist es vielleicht sogar ein Schreikind? Eine Methode, dein Kind zu beruhigen, ist das Pucken. Was das ist und wie es funktionierst, erfährst du im Pucken-Artikel. Wie du den Bauchnabel richtig pflegst und was mit der Nabelschnur passiert, kannst du in diesem Artikel nachlesen. Bestimmt machst du dir viele Gedanken um deinen Wonneproppen. Eine große Sorge vieler Eltern ist der plötzliche Kindstod. Lies, wie du die Risiken für dein Baby verringern kannst.

Die Gesundheit deines Babys ist uns wichtig!

Auf dein  kleines Würmchen warten viele Herausforderungen. Dazu gehören auch verschiedene Krankheiten. Wir erklären dir, wo die verschiedenen Erkrankungen her kommen und wie du deinem Kind diese Zeit erleichtern kannst. In unserem Bereich über die Gesundheit von Babys erfährst du alles über Kinderkrankheiten, Infektionen und andere körperliche Erkrankungen deines Kindes.

Dein Kind wurde mit einem Hodenhochstand oder einer Hüftdysplasie geboren? Oder hat sich nach Abfallen der Nabelschnur ein Nabelbruch entwickelt? Wir erklären dir, was das bedeutet und wie ihm geholfen werden kann. Auch für Verstopfung bei deinem Baby haben wir viele Tipps und erklären dir die möglichen Ursachen und Symptome.

 

Allergien beim Baby

Hat dein Säugling hat eine Allergie entwickelt? Darüber gibt es viel zu Wissen, deshalb kannst du die in mehreren Artikeln alles über Allergien bei deinem kleinen Spatz erfahren: 

 

Dein Baby hat Hautprobleme?

Hautunreinheiten bei Säuglingen können viele Ursachen haben. Einen Überblick über die verschiedenen Hautkrankheiten bekommst du auf unserer Übersichtsseite „Hautkrankheiten beim Baby„. Die Hautanomalien können bei Rötungen anfangen und bis zu dicken Quaddeln oder Eiterpickeln gehen. Eine Unterscheidung ist oft schwer:

  • Babyakne tritt in den ersten Wochen nach der Geburt auf.
  • Säuglings-Akne betrifft Babys ab dem dritten Lebensmonat.
  • Hitzepickel treten verstärkt im Sommer auf, aber auch im Winter, wenn die Umgebungstemperatur zu starkem Schwitzen führt.

Oder vielleicht sind es gar keine Pickel, sondern Milien? Was das genau ist, kannst du im Artikel über Milien nachlesen. Auch über Neurodermitis beim Baby kannst du dich auf BabySOS informieren. Besonders schlimm ist die sogenannte Nesselsucht. Hierbei bildet sich ein starker Ausschlag und dicke Quaddeln auf der Haut deines Babys.

Weitaus weniger gefährlich, dafür aber schwer zu vermeiden ist ein WIndelausschlag. Hat dein Kleines Hand-Mund-Fuß? Die Viruserkrankung ist leider sehr ansteckend und kann auch dich treffen. Wie du das Risiko verringerst, erfährst du hier.

Sommerzeit mit Baby

Im Sommer musst du einiges beachten. Wie du dein Baby vor Sonnenbrand und Sonnenstich schützen kannst und viele weitere Informationen bekommst du im Bereich „Sommerzeit mit Baby

 

BabySOS hilft dir bei der Organisation

Die Zeit mit deinem Baby wird aufregend. Du wirst deinen Tagesablauf nicht mehr selbst bestimmen können, die Welt besteht nur noch aus Wickeln, Windeln und Füttern. Damit deine Welt nicht im Chaos versinkt, stellen wir dir in unserem Infobereich für Eltern ein paar Checklisten zur Verfügung. Hier erfährst du, was du zu Hause und unterwegs alles für dein Baby brauchst. Welche Utensilien gehören in die Wickeltasche? Und was brauchst du alles für dein Neugeborenes? Windeln, Babypuder, Schnuller und Sabbertuch sind nur ein paar Beispiele. Nutze unsere Checklisten zum Einkaufen und lass dir dadurch die Organisation etwas vereinfachen. Und auch die Krankenhaustasche will ordentlich gepackt sein. Alle Checklisten stehen auch als PDF zum Download bereit.

Egal, ob du stillst oder mit der Flasche fütterst: BabySOS stellt dir dir Tipps für deine Ernährung in der Stillzeit zur Verfügung und erklären dir, wie du dich und deinen Säugling versorgst. Auch die Ernährung deines Babys ist uns wichtig: Welche Position ist die Beste zum Stillen? Wie kannst du es selbst dabei bequem haben? Und wie warm dürfen Fläschchen eigentlich sein? Lies auch unsere Informationen rund ums Thema Stillen.

 

Deine Gesundheit als Mutter ist uns wichtig!

In der Stillzeit können verschiedene körperliche Probleme auftreten. Als Mama machst du eine stressige und anstrengende Zeit durch, das wirkt sich auch auf deinen Körper aus. Wusstest du zum Beispiel, dass zu viel Druck nach dem Milcheinschuss in der Brust Probleme verursachen kann? Mehr kannst du hier nachlesen! Vielleicht entwickelst du sogar einen Milchstau oder eine Mastitis. Bei uns erfährst du alles, was du darüber wissen musst.

Auch über eine Verstopfung nach der Geburt oder die Pflege deiner Kaiserschnittnarbe erfährst du bei uns alles Wissenswerte. Du hattest bei der Geburt einen Dammriss? Wir informieren dich über Behandlung und Nachsorge.

 

Entwickelt sich dein Baby gut?

Nach der Geburt wird sich dein Baby unglaublich schnell entwickeln. Bei BabySOS  bekommst du nützliche Infos über die Entwicklung deines Babys. Um die Entwicklungsschritte erkennbar zu machen, wird es bei Vorsorgeuntersuchungen durchgecheckt. Die Ärzte erfassen viele Werte deines Babys: Sind Größe und Gewicht im Normbereich? Und was ist überhaupt Norm? Wusstest du, dass dein Säugling die U1 Untersuchung schon hinter sich hat, bevor du es zum ersten mal im Arm hältst? Wir erklären dir auch, was bei U2, U3 und U4 passiert und welche Tests mit deinem Baby gemacht werden. Bei U5 ist dein Baby schon richtig weit entwickelt. Lies auf BabySOS, was mit einem halben Jahr alles schon kann.

 

Erste Hilfe und kleine Notfälle

Im Bereich „Schnelle Hilfe fürs Baby“ erfährst du, wie du dein Kind im Ernstfall am besten versorgst. Habe keine Angst davor, im Notfall den Notruf zu wählen: Wir erklären dir, wie das geht.

 

Urlaub mit Baby

Die Urlaubszeit beginnt. Wenn du das erste mal mit deinem Baby in Urlaub fährst, steht dir viel Organisation bevor. Mit unseren Tipps für den ersten Urlaub mit Baby Tipps für den ersten Urlaub mit Baby bekommst du einen ersten Überblick über die Planung.

Egal ob Urlaubsreise oder Fahrt zur Verwandschaft: Sobald die Fahrt länger wird, ist es mit Baby ein Abenteuer. Unsere Tipps für eine lange Autofahrt mit Baby Tipps für eine lange Autofahrt mit Baby helfen dir weiter!

 

BabySOS gibt dir hochwertige Antworten

Um dir alle deine Fragen professionell zu beantworten, arbeiten unsere Autoren mit Hebammen, Tagesmüttern und erfahrenen Eltern zusammen. Wir bieten dir Informationen aus erster Hand: Von Menschen, die in der gleichen Situation waren wie du jetzt!

Wichtiger Hinweis: Unsere Tipps ersetzen auf keinen Fall den Gang zum Arzt. Frage dich bitte selbst, ob es nicht besser ist, ärztlichen Rat einzuholen! Wir können dich nur unterstützen – die Verantwortung für dein Baby liegt bei dir! Wenn es deinem Baby nicht gut geht, rufe lieber die Notrufnummer 112 und damit einen Krankenwagen. Schnelle Hilfe ist bei Babys überlebenswichtig!